FAQ zum Direkteinstieg

In welchen Unternehmensbereichen kann ich als Direkteinsteiger bei Carbagas starten?

Im Prinzip stehen Ihnen für Ihren Start bei Carbagas alle Bereiche offen: Logistik, Produktion, Vertrieb/Marketing, Finance/Controlling, Supply Chain, Engineering und Projektmanagement ... Der optimale Einstiegsbereich hängt von Ihrem Studienfach, Ihrem Schwerpunkt und Ihren individuellen Interessen ab. Wir möchten, dass Sie in dem Einsatzbereich beginnen, in dem Sie sich und Ihre Ideen am besten einbringen und sich selbst optimal weiterentwickeln können. Sprechen Sie uns einfach an.

Was sollte ich als Direkteinsteiger bei Carbagas mitbringen?

Entscheidend für einen erfolgreichen Direkteinstieg ist, dass Sie zu uns passen und unsere Ziele kennen. Alles Weitere finden wir im Gespräch gemeinsam heraus. Einen guten Studienabschluss und sehr gute Englischkenntnisse setzen wir allerdings voraus. Je nachdem, welche Aufgabe Sie übernehmen möchten, können auch Französischkenntnisse von Vorteil sein. Es ist hilfreich, wenn Sie während Ihres Studiums erste Praxiserfahrungen gesammelt haben. Sie sollten ausserdem Lust auf Auslandsaufenthalte haben. Bringen Sie zudem Teamgeist, Kreativität, Erfindungsreichtum, Eigeninitiative und Zielorientierung mit, sind Sie ein starker Kandidat für den Direkteinstieg bei Carbagas.

Wie werde ich als Direkteinsteiger in meine Aufgaben eingearbeitet?

Neue Mitarbeiter werden bei Carbagas grundsätzlich gründlich in ihre Aufgaben eingearbeitet – auch und erst recht als Direkteinsteiger. Unser Einarbeitungsprogramm sieht drei Phasen vor:

  1.  Einarbeitung: Sie lernen uns kennen. Ihre Kollegen, das Unternehmen, unsere Standorte, Kunden, Produkte und Dienstleistungen. Durch Einführungsveranstaltungen und fachspezifische Seminare erfahren Sie, wer wir sind und was wir leisten. Parallel hierzu arbeiten wir Sie intensiv in Ihre konkreten Aufgabenstellungen ein.
  2. Teilverantwortung: Sie übernehmen für Teilbereiche Projektverantwortung.
  3. Projektverantwortung: Sie bearbeiten Projekte eigenständig und übernehmen schliesslich die Projektleitung.

Trage ich als Direkteinsteiger von Anfang an Führungsverantwortung?

Ihre fachliche Ausbildung und die erste Einarbeitungsphase bei Carbagas bilden die Grundlage für Ihre Arbeit. Bereits während der zweiten Phase übernehmen Sie Teilprojektverantwortung, in der dritten volle Projektverantwortung. So erwerben Sie früh erste Führungserfahrung und werden Schritt für Schritt an Führungsaufgaben herangeführt.

Wie könnte mein Karriereweg bei Carbagas / Air Liquide verlaufen?

Sie können bei Carbagas eine Fachlaufbahn, Führungslaufbahn oder Expertenlaufbahn einschlagen. Doch ganz gleich, welchen Start Sie wählen: Ihr Karriereweg bleibt flexibel. Wir unterstützen Sie dabei gezielt und individuell. Gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Vorgesetzten planen wir alle Schritte für Ihren Erfolg. Programme zur Nachwuchsförderung stärken Sie. Vielseitige Projekte erweitern Ihre Kompetenzen. Interdisziplinäre Arbeit gibt Ihnen neue Anstösse. Jährliche Mitarbeitergespräche tragen dazu bei, dass Sie die passende Richtung finden. Ausserdem können Sie unser umfangreiches E-Learning-Programm nutzen, um Ihre sprachlichen und fachlichen Kompetenzen zu erweitern. Und mit der Air Liquide University steht Ihnen ein grosses internationales Seminar- und Workshop-Angebot offen.

Kann ich bei Air Liquide auch im Ausland arbeiten?

Ja. Bei Air Liquide arbeiten über 64.000 Mitarbeiter in 80 Ländern. Auslandsaufenthalte gehören deshalb zur Unternehmenskultur. Wir bieten Ihnen auf allen Kontinenten spannende Aufgaben. Weltoffene Menschen haben bei Air Liquide gute Chancen auf eine internationale Karriere.

Kann ich mich auch initiativ bei Carbagas bewerben?

Selbstverständlich. Senden Sie Ihre Online-Bewerbung einfach an:

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

Kann ich mich bei Carbagas auch per Post bewerben?

Bitte verzichten Sie darauf, uns per Post eine Bewerbungsmappe zu schicken. Sollte es Ihnen aus technischen Gründen nicht möglich sein, uns Ihre Bewerbung online zuzusenden, können Sie uns gern kontaktieren:

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen zu meinem Direkteinstieg wenden?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

FAQ Ausbildung

Ausbildung bei Carbagas. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Die Ausbildung bei Carbagas eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten in einem spannenden Umfeld. Sie können sich mit Ihren Fragen dazu gern persönlich an uns wenden. Einige typische Fragen haben wir für Sie hier schon online beantwortet.

Für welche Berufe bilden Sie aus?

Wir bieten Ausbildungen für unterschiedliche Berufe an: Kaufmann/-frau EFZ, Logistiker/-in EFZ

Wann bewerbe ich mich am besten um eine Ausbildungsstelle?

Feste Zeiträume für die Bewerbung gibt es nicht, da der Ausbildungsbeginn je nach Standort variieren kann. Zur Orientierung: Sie können sich nach den Sommerferien für das Folgejahr bewerben.

Wie soll ich mich bewerben?

Bewerben Sie sich ausschliesslich über das Air Liquide Karriereportal oder über das Lehrstellenportal Yousty. Sparen Sie sich und uns Papier und verzichten Sie auf ausgedruckte Bewerbungen per Post.

Wo findet meine Ausbildung statt?

Wir bieten an ausgewählten Standorten Ausbildungsplätze an. In unseren Stellenausschreibungen steht, um welchen es sich jeweils handelt. Ergänzt wird die betriebliche Ausbildung durch die Berufsschule.

Werde ich nach der Ausbildung von Carbagas übernommen?

Vielen Absolventen bieten wir nach bestandener Prüfung einen Vertrag an. Schliesslich bilden wir unsere Mitarbeiter von morgen aus. Eine Übernahmegarantie können wir allerdings nicht geben.

Darf ich mich für verschiedene Ausbildungsberufe bewerben?

Wenn Sie an mehreren Ausbildungsberufen Interesse haben, können Sie sich gerne um mehrere Stellen bewerben.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung zum Kaufmann/-frau und zum Logistiker/-in dauert drei Jahre.

Kann ich die Ausbildungsdauer verkürzen?

Eine Verkürzung der Ausbildungsdauer ist bei der Ausbildung zum Industriekaufmann prinzipiell möglich. Je nach Vorkenntnissen und Noten können Sie bereits nach 2,5 Jahren die Abschlussprüfung ablegen.

Welche Voraussetzungen muss ich für eine Ausbildung erfüllen?

Die Voraussetzungen variieren je nach Ausbildungsberuf. Streben Sie eine Ausbildung zum Industriekaufmann an, benötigen Sie mindestens die Fachhochschulreife. Wollen Sie Mechatroniker oder Elektroniker für Betriebstechnik oder Automatisierungstechnik werden, setzen wir mindestens einen Hauptschulabschluss voraus. Einen bestimmten Notendurchschnitt erwarten wir nicht. Aber es gilt: Je besser Ihre Noten auf dem Abschlusszeugnis sind, desto besser sind Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

FAQ zum International Internship

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich für das Air Liquide International Internship zu bewerben?

  • Alter: über 21 Jahre
  • Studienfächer: Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurwesen
  • Studiengang: Bachelor- oder Masterstudiengang
  • Fachsemester: mindestens im dritten Fachsemester
  • Fachliche Voraussetzungen: überdurchschnittliche Zwischenergebnisse
  • Fremdsprachen: sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise weitere Fremdsprachen
  • Persönliche Eigenschaften: weltoffen, kommunikativ, ambitioniert, dynamisch

In welchen Bereichen kann ich das Air Liquide International Internship absolvieren?

Von der Logistik über die Produktion und das Controlling bis zum Marketing – das Auslandspraktikum ist in allen Unternehmensbereichen von Air Liquide möglich. Welcher Bereich für Sie optimal ist, hängt von Ihrer Fachrichtung, Ihren besonderen Interessen und dem jeweiligen Standort ab. Gemeinsam finden wir den idealen Bereich für Sie.

Wie lange dauert das Praktikum im Rahmen des Air Liquide International Internship? Gibt es eine Mindestdauer?

Je länger Sie „Mitarbeiter auf Zeit“ sind, umso besser – für Sie und für uns. Sie können an komplexeren Projekten arbeiten und unsere Welt noch besser kennenlernen. Wir bieten Ihnen Praktika zwischen zwei und sechs Monaten an. Gleich, für welche Zeitspanne sie bei uns sind: Wir werden einen individuellen Plan für Ihr Auslandspraktikum zusammenstellen – damit Sie so viel wie möglich mitnehmen.

Wann findet das Auslandspraktikum bei Air Liquide statt?

Das Praktikum beginnt in der Regel im Sommer. Die möglichen Einstiegstermine sind aber abhängig vom Land und Bereich, in dem Sie eingesetzt sind.

An wen richte ich meine Bewerbung?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

Sie bewerben sich und wir prüfen Ihre Unterlagen so schnell wie möglich. Sofern unsere Vorstellungen und Anforderungen zusammenpassen, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Das kann einige Wochen dauern. Wir bemühen uns aber, so schnell wie möglich zu reagieren: Sollten sich Ihre und unsere Vorstellungen nicht decken, lassen wir Sie auch das zügig wissen.

Wird mein Auslandspraktikum bei Air Liquide bezahlt?

Ja, wir freuen uns über Ihren Einsatz und würdigen Ihr Engagement auch finanziell. Die Höhe richtet sich nach den vor Ort geltenden Praktikumsvergütungen.

Muss ich Flug, Unterkunft und Versicherung selbst bezahlen?

Die Kosten für den Flug und für die Versicherung während Ihres Praktikums trägt Air Liquide. Außerdem übernehmen wir 50 Prozent der Kosten für Ihre Unterkunft.

Kann ich meine Bewerbung für das Air Liquide International Internship auf Deutsch schreiben?

Nein, bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung in englischer Sprache mit folgenden Unterlagen:

  • Aktueller Lebenslauf
  • Bewerbungsschreiben
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsnachweise

Ich interessiere mich für ein Praktikum im Rahmen des Air Liquide International Internship. An wen kann ich mich mit weiteren Fragen wenden?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

FAQ zum Fresh Graduate Programme

An wen richte ich meine Bewerbung?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

Unsere Personalabteilung und die jeweilige Fachabteilung werden Ihre Bewerbung gemeinsam prüfen. Anschliessend wird das europäische Auswahlkomitee entscheiden. Das kann einige Wochen dauern. Wir bemühen uns aber, so schnell wie möglich zu reagieren: Sofern Ihre Vorstellungen und unsere Anforderungen zusammenpassen, laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch ein. Sollten sie sich nicht decken, lassen wir Sie auch das zügig wissen.

In welchen Bereichen kann ich als ALLEX-Einsteiger bei Carbagas beginnen?

Sie können als ALLEX-Einsteiger bei Carbagas in allen Unternehmensbereichen auf einer Junior-Position starten. Supply Chain, Einkauf, Marketing, Personal, Logistik, Controlling, Ingenieurtechnik. Welcher Bereich der richtige für Sie ist, hängt von Ihrer Fachrichtung ab. Gemeinsam mit Ihnen finden wir den optimalen Bereich für Sie. Sprechen Sie uns einfach an.

Werde ich während der Zeit als ALLEX-Graduate durch Carbagas betreut?

Ja. Die HR-Experten von Carbagas und ein Mentor begleiten Sie. Während Ihrer Projektaufenthalte im Ausland steht Ihnen ein erfahrener Mitarbeiter zur Seite. Der regelmässige Austausch ist wichtig – für Sie und für uns.

Was sollte ich für das Fresh Graduate Programme bei Carbagas mitbringen?

Entscheidend für Ihren erfolgreichen Einstieg ist, dass Sie zu uns passen und unsere Ziele kennen. Ausserdem sollten Sie Lust auf Auslandsaufenthalte haben. Einen ausgezeichneten Studienabschluss und sehr gute Kenntnisse in zwei Fremdsprachen setzen wir bei ALLEX-Teilnehmern voraus. Ausserdem sollten Sie während Ihres Studiums erste Praxis- und idealerweise auch Auslandserfahrungen gesammelt haben. Bringen Sie zudem Teamgeist, Kreativität, Erfindungsreichtum, Eigeninitiative und Zielorientierung mit, sind Sie ein starker Kandidat für ALLEX, das Fresh Graduate Programme von Air Liquide.

Trage ich als ALLEX-Einsteiger von Anfang an Projektverantwortung?

Neue Mitarbeiter werden bei Carbagas grundsätzlich gründlich in ihre Aufgabe eingearbeitet – das gilt erst recht für ALLEX-Graduates. In der Einarbeitungswoche lernen Sie Carbagas und Air Liquide genau kennen. Anschliessend übernehmen Sie Verantwortung für kleinere Projekte in Ihrer Junior-Funktion und in Ihren Auslandsprojekten.

Wie könnte mein Karriereweg bei Carbagas verlaufen?

Die Karrierewege sind bei uns sehr flexibel. Mit unserem Fresh Graduate Programme unterstützen wir gezielt und individuell Nachwuchsführungskräfte bei Ihrem Start. Gemeinsam planen wir alle Schritte für Ihren Erfolg. Programme zur Nachwuchsförderung stärken Sie. Vielseitige und zum Teil internationale Projekte erweitern Ihre Kompetenzen. Interdisziplinäre Arbeit gibt Ihnen neue Anstösse. Jährliche Mitarbeitergespräche tragen dazu bei, dass Sie die passende Richtung finden. Ausserdem können Sie unser umfangreiches E-Learning-Programm nutzen, um Ihre sprachlichen und fachlichen Kompetenzen zu erweitern. Und mit der Air Liquide University steht Ihnen ein grosses internationales Seminar- und Workshop-Angebot offen.

Kann ich bei Carbagas bzw. Air Liquide auch nach der Zeit als ALLEX-Graduate im Ausland arbeiten?

Ja. Eine internationale Führungslaufbahn zu fördern ist das Ziel des Programms. Wir bieten Ihnen auf allen Kontinenten spannende Aufgaben. und weltoffene Menschen haben bei uns gute Chancen auf eine internationale Karriere. Ganz besonders dann, wenn sie als ALLEX-Graduate begonnen haben.

Erhalte ich als ALLEX-Einsteiger bei Carbagas einen unbefristeten Arbeitsvertrag?

Ja, ALLEX-Teilnehmer erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Das Programm ist auf zwei Jahre angelegt. Anschliessend arbeiten Sie auf Ihrer Funktion regulär weiter.

Ich interessiere mich für ALLEX – das Fresh Graduate Programme von Carbagas und Air Liquide. An wen kann ich mich mit weiteren Fragen wenden?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch
 

FAQ zur Summer School

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich für die Air Liquide Summer School zu bewerben?

  • Alter: über 21 Jahre
  • Studienfächer: Wirtschaftswissenschaften oder Ingenieurwesen
  • Studiengang: Masterstudiengang
  • Fachsemester: mindestens im vierten Fachsemester
  • Fachliche Voraussetzungen: ausgezeichnete Zwischenergebnisse
  • Fremdsprachen: sehr gute Englischkenntnisse, idealerweise weitere Fremdsprachen
  • Persönliche Eigenschaften: weltoffen, kommunikativ, ambitioniert, dynamisch

Muss ich ein Praktikum bei CG / AL absolviert oder eine Abschlussarbeit im Unternehmen geschrieben haben, um an der Summer School teilnehmen zu können?

Nein. Ein Praktikum oder eine Abschlussarbeit bei Carbagas oder Air Liquide sind keine notwendige Voraussetzung für eine Teilnahme.

Muss ich Reisekosten und Unterkunft während der Air Liquide Summer School selbst bezahlen?

Nein. Sie sind als Teilnehmer der Summer School Gast von Air Liquide. Wir übernehmen alle Kosten, die im Zusammenhang des Programms der Summer School entstehen: Unterkunft, Flug, Versicherung.

Wann bewerbe ich mich für die Air Liquide Summer School?

Bewerben Sie sich bitte spätestens bis zum 1. März des Jahres.

An wen richte ich meine Bewerbung?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?

Wir reagieren auf Ihre Bewerbung so schnell wie möglich. Kommen Sie in die engere Auswahl, laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein. Sollten Sie nicht in die zweite Runde gelangen, lassen wir Sie auch das zügig wissen.

Welche Unterlagen benötige ich für die Bewerbung?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung in englischer Sprache mit folgenden Unterlagen:

  • Aktueller Lebenslauf
  • Bewerbungsschreiben
  • Immatrikulationsbescheinigung
  • Leistungsnachweise

Ich interessiere mich für die Air Liquide Summer School. An wen kann ich mich mit weiteren Fragen wenden?

Carbagas AG
Human Resources
hr@carbagas.ch